"Gedicht-Schatztruhe"

Gedichte - alphabetisch nach Stichworten sortiert

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XYZ 

Erkenntnis

Späte Erkenntnis II

Wir geben manches gerne weg,
erfüllt es derzeit nicht den Zweck.
Kommt überraschend es zurück,
erfüllt es dennoch uns mit Glück,
wenn es an einem Flohmarktstand
– vergeblich – keinen Käufer fand.
Wir schätzen, nutzen es erneut.
Sein Wert – selbst spät erkannt – erfreut.

Späte Erkenntnis

Wozu man einen Daumen braucht
– das merkt man erst, ist er verstaucht.
Den Knopf am Hemd, das Einzelblatt
erfasst nur, wer ihn nutzbar hat
und ihn zur rechten Zeit auch dann,
wenn er ihn braucht, verwenden kann,
statt dass er ohne ihn sich quält.
Man schätzt vieles erst, wenn es fehlt.