"Gedicht-Schatztruhe"

Gedichte - alphabetisch nach Stichworten sortiert

 A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  XYZ 

Tag

Unterschiedliche Tage

Ein heller Sonnentag beflügelt,
während ein Regentag uns zügelt.
Wenn sich bei Sonne Kräfte regen
– im Trüben fehlt uns dies dagegen.
Wir sind tatkräftig in der Sonne
und tun – leichthändig – dies mit Wonne.
Ermutigt nun zu regem Schaffen,
verspüren wir kaum ein Erschlaffen.
Zu nutzen gilt es helle Zeiten,
eh' wir erneut am Dunkel leiden.

Tag für Tag

Wir hangeln uns von Tag zu Tag
und warten ab, was kommen mag,
was uns am nächsten Tag ereilt
und hoffentlich die Wolken teilt,
die über unsere Köpfe zieh' n,
um hin in fernes Land zu flieh' n,
wohin es uns zuzeiten treibt.
Die Sehnsucht, mitzureisen bleibt.

Tägliches Wagnis

Tag für Tag gilt es zu wagen,
zu dem, was anfällt, ja zu sagen.
So sehr wir uns auch bislang quälen:
Wir können selber nicht   d a s   wählen,
was wir am liebsten vor uns sähen.
sondern nur hoffnungsvoll erspähen,
was sich als Chance uns ergibt.
Als Reife zeigt sich: Wer   d a s   liebt,
was sich Aufgabe ihm stellt,
besteht den Tag - und auch die Welt.

Verschleierter Tag

Während aus einer grauen Wolkendecke
sich der feuchte Schleier
stäubenden Regens herniedersenkt,
keimt die Ahnung, dass über den Wolken
unbeirrbar die Sonne ihren wärmenden Schein
über alles breitet.
Trotz der Wolkendecke erscheint der Tag
nicht mehr als ganz so verloren,
wie er sich anfangs zu offenbaren schien.

Tages-Bewältigung

Sobald wir es verstehen,

den Morgen
zu empfangen
und anzunehmen
mit dem Gesicht,
das er uns darbietet,

werden wir auch

am Mittag
dessen Gluthitze
überstehen

und am Abend
nicht enttäuscht
niedersinken,
sondern uns gelassen
zur Ruhe legen.

Neue Chance

Jeder neue Tag
ist eine Chance,
das besser zu machen,
was am Tag davor
nicht gelungen ist.

Es macht keinen Sinn,
im nachhinein
darüber zu grübeln,
wo wir gefehlt,
was wir versäumt haben.

Es gilt vielmehr,
einen neuen Anfang zu wagen,
um das vergessen zu machen,
was unbefriedigend war.

Tagesrückblick

Ein Tagesrückblick wird verklärt
durch jede Stunde, die es wert,
ihr sinnend nochmals   nachzugeh’n
und dankbar dafür stillzusteh’n.